Zerobond

Die Zerobonds, auch Nullkuponanleihen genannt, sind verzinsliche Wertpapiere, die sich dadurch auszeichnen, dass während der Laufzeit des Papiers keine Zinszahlungen erfolgen, der Kupon also gleich Null ist. Vielmehr erfolgt die Verzinsung endfällig am Ende der Laufzeit. Der Kurs einer Nullkuponanleihe steigt mit der Laufzeit immer weiter an, bis er am letzten Tag der Laufzeit identisch ist mit dem nominalen Rückzahlungsbetrag. Nullkuponanleihen haben auf Grund des ausfallenden Kupons eine Duration, die der Restlaufzeit entspricht. Tipp: hin und wieder lohnt auch ein Depotvergleich.

Rubrik: