Redemption-Yield

Redemption Yield ist der angelsächsische Begriff für die Rendite einer Kuponanleihe. Es spielt dabei keine Rolle, ob das Wertpapier über oder unter pari notiert. Der Begriff stellt die Abgrenzung zu den anderen Bezeichnungen für die Renditen verzinslicher Wertpapiere dar. Die Erträge einer Nullkuponanleihen werden zum Beispiel Spot-Rate genannt, während sich für die Renditen einer Anliehe mit der selten anzutreffenden Pari-Notierung der Begriff Par-Yield in der Finanzwelt eingebürgert hat.

Rubrik: