Depot beim Online Broker

Wer sich als Forexhändler schon öfters die Frage gestellt hat, wie er noch erfolgreicher sein kann, der wird in diesem Artikel die eine oder andere Antwort bekommen. Zunächst: Wer einfach mit dem Handel beginnt, ohne vorher einen guten CFD Broker Vergleich anzustellen, der hat schon einmal sehr schlechte Karten. Viele glauben, die Broker seien alle gleich, doch dem ist leider nicht so und wer sich über seine Ziele im Klaren ist, der muss seinen Broker nach diesen Auswählen.

Parallel mit dem Forex Broker Vergleich muss auch eine klare Zielsetzung vorhanden sein. Oft macht es nicht viel Sinn, diese sofort zu entwickeln, noch bevor überhaupt mit dem Handel begonnen wurde oder bevor genügend Informationen über dieses Marktsegment vorhanden ist. Entscheidungen können nur dann getroffen werden, wenn genügend Informationen vorhanden sind. Wer schon mehr Erfahrung mit dem Forexhandel hat, der wird früher oder später auch nach anderen Möglichkeiten Ausschau halten, die ein wenig risikoreicher sind aber dadurch deutlich mehr Gewinne versprechen. Die Rede ist vom Handel mit Binäre Optionen. Bei dieser Handelsform wird auf einen steigenden oder fallenden Kurs gewettet. Trifft die Vorhersage des Anlegers zu, dann gibt es einen hohen Gewinn, andernfalls verliert er natürlich ziemlich viel Geld.

Meistens kommt es aber zu keinem Totalverlust, denn es werden oft nur 85% des eingesetzten Geldes verloren, der Rest geht an den Anleger zurück. Trotzdem erfreut sich diese Handelsform zunehmender Beliebtheit, denn wer sich mit dem Forexhandel ein wenig auskennt, der weiß genau, wann die Kurse steigen und wann sie fallen und so kann sehr oft ein hoher Gewinn gemacht werden. Natürlich wird nicht immer ein Gewinn möglich sein. Wichtig ist nur, was am Ende des Monats unter dem Strich übrig bleibt.

Cortal Consors gehört zu den führenden Direktbanken in Europa und gehört der BNP Paribas Gruppe an. Hervorgegangen ist Cortal Consors aus dem Zusammenschluss des Online-Brokers Consors und der Direktbank Cortal. Für die verschiedensten Anlegerprofile bietet Cortal Consors den mehr als 1 Mio. Kunden eine breite Produktpalette. Neben den für eine Direktbank klassischen Leistungen wird über die Finance Lounge in Nürnberg, die persönliche Vermögensberatung, per Telefon und Internet, angeboten. Die Kunden werden mit umfassenden Bankdienstleistungen, vom Girokonto, bis hin zum Wertpapierhandel, bestens versorgt.

Beim Depotvergleich steht Cortal Consors oft an erster Stelle. Die Kunden profitieren von der gebührenfreien Depotführung. In den ersten 12 Monaten werden die Orders mit 4,95 Euro pro Trade berechnet. Danach wird eine Gebühr von 4,95 Euro plus 0,25% berechnet. Bei Orderänderung oder Streichung werden die Kunden lediglich mit 2,50 zur Kasse gebeten. Die Leistungen von Cortal Consors beinhalten Intraday-Handel, kostenlose Realtime-Kurse, außerbörslicher Handel, Auslandshandel an 17 Handelsplätzen sowie mehr als 6000 beziehbare Fonds, mit teilweise bis zu 50% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.

Für Neukunden ist das neue Trader Depot von Cortal Consors bestens zum Einstieg in die Welt des Aktienhandels geeignet. Dieses besondere Angebot umfasst kostenlose Trading Software, extra Beratung sowie für die ersten 12 Monate besonders niedrige Ordergebühren. Darüber hinaus punktet Cortal Consors bei diesem Angebot mit dem kostenlosen Wertpapierdepot und der gebührenfreien Kontoführung. Für die Sicherheit beim Online Brokerage wird mit dem PIN-/TAN-Verfahren und der SSL-Verschlüsselung gesorgt. Zudem sind die consors IT-Systeme per Firewall geschützt. Die Einlagen der Kunden werden mit jeweils mehreren Millionen Euro abgesichert.

Rubrik: